Team

Dr. Karlheinz Valtl

ist Gründer und Leiter des Projekts Das Herz der Schule neu entdecken
Er war Senior Lecturer für Bildungswissenschaft am Zentrum für Lehrer:innenbildung der Universität Wien, Leiter des Projekts Achtsamkeit in Lehrer:innenbildung und Schule (ALBUS) an der Universität Wien, Wissenschaftlicher Leiter des Masterstudiengangs Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen an der KPH Wien, Dozent in der Erwachsenenbildung und Lehrer an einer allgemeinbildenden Schule. Er ist Vater von zwei Söhnen im Jugendalter.

Kathrin Andrusko BEd MSc

ist Assistentin in der Jahresgruppe Das Herz der Schule neu entdecken.
Sie studierte Lehramt für Volksschulen und war viele Jahre lang Lehrerin. Aktuell ist sie selbständig tätig als Achtsamkeitslehrerin und Workshopleiterin für Gewaltprävention in Schulen. Sie absolvierte das Masterstudium Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen an der KPH Wien/Krems, ist zertifizierte Trainerin für Mindful Self Compassion und Imago-Facilitator und ist Lebens- und Sozialberaterin i.A. Sie ist Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern.

Thomas Macho, Dipl.-Ing.

ist Assistent in der Jahresgruppe Das Herz der Schule neu entdecken.
Er ist Lehrer an der HTL Krems und Achtsamkeitstrainer (MBSR) und war zuvor Bauingenieur im Fachbereich Geotechnik, Assistent an der TU Wien und Abteilungsleiter in der Privatwirtschaft. Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater (Schwerpunkt Lerntrainer) sowie in mehreren gesundheitsfördernden Verfahren.

Magdalena Schatz, Maga

ist Assistentin in der Jahresgruppe Das Herz der Schule neu entdecken

Sie ist Lehrerin für Englisch, Psychologie, Pädagogik, Philosophie, Persönlichkeitsbildung an der HLW Perg in Oberösterreich.
Sie ist ausgebildete Theaterpädagogin und Kinder und- Jugendphilosophin und aus Leidenschaft Improvisationstheaterspielerin. Derzeit ist sie in Ausbildung zur MBSR- Lehrerin.
Sie liebt Bewegung in der Natur, Yoga, veganes Essen und Kochen, bereichernde und lebendige Begegnungen, gute Musik sowie schöne Geschichten und sie ist Mutter von zwei Kindern im Jugendalter.

Anette Weber

ist Assistentin in der Jahresgruppe Das Herz der Schule neu entdecken

Sie ist Lehrerin mit einer langjährigen Berufs- und Achtsamkeitspraxis. Aktuell unterrichtet sie an einer Förderschule Geistige Entwicklung. Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Schulalltag zu leben und zu lehren und im Kontext von Schule und Bildung zu etablieren, ist ihr ein wichtiges Anliegen und motiviert(e) sie zu ihren Aus- und Weiterbildungen: Sie ist zertifizierte Referentin für achtsamkeitsbasierte Lehrer:innenbildung (AVE), Qigong- und Achtsamkeitstrainierin (MBSR, MBCL, MCP u.a.) und Multiplikatorin für SEE-Learning (Soziales, Emotionales und Ethisches Lernen, Emory University). Sie ist Mutter von zwei Kindern im jungen Erwachsenenalter.